Posts Tagged ‘Industrie 4.0’

Usability und User Interface Design Getting Started

Ich habe in den letzten Wochen an (Software-) Lösungen mitgearbeitet, die dazu dienen, besser mit der aktuellen Corona Epidemie umzugehen.

Ein zentrales Element einer solchen Lösung ist eine gute Usability. Dies gilt insbesondere deshalb, weil sich viele Lösungen an Menschen richten, die bisher noch nicht mit EDV in Kontakt gekommen sind.

Eine Frage habe ich immer wieder gehört: Wie können Startup-Unternehmen oder kleine Projekte vorgehen, die einfach nutzbare Software entwickeln wollen?


Weltweite Covid Hackatons

Ich habe aus aktuellem Anlass in den letzten Wochen kurzentschlossen, entweder als Mentor oder als Teilnehmer an diversen Hackathons zur Bekämpfung der Corona Krise teilgenommen.

Hier fasse ich meine Erfahrungen zusammen, und empfehle bei der Gelegenheit Hackathons u.a. der EU zur Teilnahme.


EmbeddedWorld 2020 – Die Messe #ew20

Trotz der potentiellen Bedrohung durch COVID-19 hat die embedded world auch in diesem Jahr die Pforten geöffnet.

Die Messe fand in diesem Jahr vom 25.ten bis 27. Februar in Nürnberg statt, und war inhaltlich ähnlich wie in den Vorjahren strukturiert.


EmbeddedWorld 2020 – Connecting Embedded Intelligence #ew20

Moderiert von Prof. Dr.-Ing. Sikora, dem Chairman der embedded world Conference haben Prof. Dr. habil. Jana Köhler vom Deutschen Forschungzentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI GmbH) und Dr. Rikard König von der Ekkono Solutions AB auf der Messe über die Trends zum Thema „Embedded Intelligence“ diskutiert.


EmbeddedWorld 2020 – BeagleBone AI #ew20

In diesem Jahr war die künstliche Intelligenz ein Schwerpunktthema auf der embedded world. Ein größerer Teiltrend ist hierbei, daß die KI zunehmend in die Geräte wandert („KI on the edge“), und daß damit die Anwendung trotz gesteigerter Leistungsfähigkeit der Geräte mit weniger Rechenleistung auskommen muss, als sie bei den cloudbasierten Systemen zur Verfügung steht.


EmbeddedWorld 2020 – Benutzeroberflächen #ew20

Eingebettete Systeme sind in vielen Geräten zu finden, und viele dieser Geräte besitzen Bildschirme, die zur Anzeige von Informationen, und als Bedienungsoberfläche eingesetzt werden. Um diese UIs zu entwickeln, benötigt man Tools.


EmbeddedWorld 2020 – Neuromorphic Computing #ew20

Auf dem Stand der Fraunhofer Gesellschaft wurden neuromorphe Chips gezeigt, die für KI Anwendungen wesentlich besser und energiesparender arbeiten sollen, als die herkömmlichen GPUs, FPGAs und weiteren Topologien.


Weiterbildung Produktmanagement

Darüber, daß die Aus-, Fort-, und Weiterbildung im Zeitalter der Digitalisierung meiner Meinung nach immer wichtiger wird, habe ja schon öfters geschrieben.

Passend zu dem noch nicht so alten Jahr finden Sie hier Hinweise zu Tagungen oder Onlinekursen, die Sie teilweise sogar mit Preisvorteil buchen können. 


How to Speak, How to Live

Heute möchte ich Sie auf einen Artikel hinweisen, auf den ich über den heutigen „Update“ Newsletter der „MIT Open Courseware“ gestoßen bin.

Das darin vermittelte Wissen zum Thema „freies Sprechen vor Publikum“ benötigt eigentlich jeder, der beruflich erfolgreich sein will – ganz besonders, wenn er im Produktmanagement arbeitet.


Checkliste Customer Value Management

Eine der wichtigsten Aufgaben für Mitarbeiter im Produktmanagement ist es, ein gutes Verständnis für den Markt und seine Produkte zu entwickeln.

Die Methode des Customer Value Management hilft hierbei.


La La Lab in Heidelberg

Aktuell findet am MAINS in Heidelberg eine interessante Ausstellung statt, die sich mit der Mathematik der Musik beschäftigt.

Wer hier in der Region wohnt, sollte dort einmal vorbeischauen. Wer nicht hier ansässig ist, den wird vielleicht interessieren, daß viele Exponate auch über das Internet erreichbar sind.


Aus-, Fort- und Weiterbildung für Produktmanager

Die Arbeit im Produktmanagement stellt hohe Anforderungen an die fachlichen und sozialen Fähigkeiten der Mitarbeiter.

Eine fundierte Ausbildung, und die permanente Weiterbildung sind essentiell, um in dieser Rolle erfolgreich zu sein.


Checkliste Neuproduktentwicklung

Neulich war zu lesen, daß es vielen kleinen und mittleren Unternehmen schwer fällt, innovative, neue Produkte zu entwickeln.

Zwar gibt es in diesem Sektor viele hidden Champions, jedoch fällt es auch denen nicht leicht, die zunehmende Dynamik mitzugehen.

Heute habe ich in meinen Unterlagen eine Checkliste ausgegraben, die hierbei helfen könnte.


Die Herrschaft der Algorithmen am ZKM in Karlsruhe

Die Konferenz zur Interaktion von Mensch und KI „Die Herrschaft der Algorithmen“ hat am 17.10.2019 im Medientheater des ZKM Karlsruhe stattgefunden.

Die Konferenz hat den ganzen Tag gedauert, und es haben sehr hochkarätige Referenten vorgetragen.


Annual Product Management Survey

Pragmatic Institute veröffentlicht ein mal jährlich ihre Umfrage unter Mitarbeitern im Produktmanagement und im Produktmarketing.

Der „2019 Pragmatic Institute Annual Product Management and Product Marketing Survey“ ist verfügbar, und beinhaltet einige interessante Hinweise zum Zustand des Produktmanagements.


Digitalisierung des amerikanischen Arbeitsmarkts

Die Brookings Institution hat eine Studie für den amerikanischen Arbeitsmarkt veröffentlicht, die zeigt, wie grundlegend sich viele Arbeitsplätze in den USA, und damit der Arbeitsmarkt, seit dem Jahr 2000 digitalisiert haben.


Die Welt in 2019

Ich habe am Wochenende mehrere Veranstaltungen mit dem Kolumnisten der NYTimes, Thomas L. Friedman, und dem Autor Prof. Yuval Noah Harari gesehen, die ich heute weiterempfehlen möchte.

Inhaltlich kamen sehr viele globale Trends zur Sprache, die beide teilweise auch in Ihren letzten Büchern beschreiben haben.


Produktmanagement für KI

Aktuell findet das Wissenschaftsjahr 2019 für künstliche Intelligenz statt. Auch auf dem Jobmarkt für Mitarbeiter im Produktmanagement ist erkennbar, daß neue Aufgaben hinzu kommen, die sich aus diesem technologischen Trend ergeben.


Neue offene Kurse – Schulungsempfehlungen

Wir befinden uns aktuell mitten im Sommerloch – sehr viele Leute haben Urlaub und sind verreist. Urlaub ist normalerweise ein guter Zeitpunkt, über die Zukunft nachzudenken.

Heute möchte ich Ihnen einige Onlinetrainings vorschlagen – und eine neue offene Universität vorstellen.


Künstliche Intelligenz – Weiterbildung Rhein-Neckar

Verfahren der künstlichen Intelligenz werden mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit immer weiter in die Arbeitswelt vordringen.

Mancher zweifelt daran, daß Deutschland in der Lage ist, im globalen Wettbewerb im Bereich KI zu bestehen.

Fragt sich, wie meine eigene Region diesbezüglich akademisch aufgestellt ist.


Robotic Process Automation

Die moderne Arbeitswelt unterliegt einem fundamentalen Wandel. Glaubt man Studien fallen in naher Zukunft viele Jobs weg, oder ändern sich fundamental. Im D!gitalist Magazin finden sich diverse Artikelserien, die diese Entwicklung verdeutlichen.


New Leadership: Anforderungen an die Führungskräfte von morgen

Die Digitalisierung der Arbeitswelt und der damit verbundene Wandel erfordern ein Umdenken von Unternehmen und Mitarbeitern.

Themen wie Agilität, lebenslanges Lernen und die sich wandelnde Rolle des Managements rücken in den Vordergrund und erweisen sich zunehmend als wettbewerbskritische Faktoren.


KI – Die neue Arbeitswelt

Die Arbeitswelt ändert sich aufgrund der fortschreitenden Digitalisierung. Da die Datenmengen stetig anwachsen, entstehen im Produktmanagement neue Anforderungen und es werden neue Kompetenzen benötigt.


Künstliche Intelligenz – Schulungsempfehlungen

Experten warnen davor, daß Deutschland und Europa aufpassen müssen, um nicht von amerikanischen und chinesischen Unternehmen auf dem Gebiet der künstlichen Intelligenz abgehängt zu werden. Aus- und Weiterbildung könnte diese Entwicklung abmildern. Heute  möchte ich Ihnen einige Onlinetrainings vorschlagen.