Posts Tagged ‘moral hazard’

Allheilmittel Innovation, auch wirksam zur Bekämpfung von Wirtschaftskrisen?

Neulich war in der Business Week ein Beitrag zur aktuellen Griechenlandkrise zu lesen, in dem die Verbesserung der Innovationskraft eine wichtige Rolle bei der Bewältigung der Wirtschaftskrise zugeschrieben wird..

Man muß mich nicht vom hohen Nutzen der Innovationsfähigkeit überzeugen. Trotzdem glaube ich nicht, daß die Stärkung der Innovationskraft das Allheilmittel ist, zu dem es hier gemacht wird – zumindest nicht kurzfristig.

Als Beispiel werde ich heute kurz auf die Situation Argentiniens eingehen, das es ohne EU Partner geschafft hat sich zu erneuern. Die dortigen Lehren zeigen, daß das Problem – zumindest kurz- und mittelfristig – anders gelagert ist.


Strategien, um Vertrauen zu gewinnen

Mein heutiger Artikel geht auf einen Blogbeitrag im Harvard Business Review zurück. Der Titel lautet How to Build Confidence. Darin geht es eigentlich um ein personalwirtschaftliches Thema. Wie ich finde, lassen sich die Erkenntnisse aber auch gut auf die Frage anwenden, wie man technische Produkte oder Dienstleistungen so entwickelt, daß Kunden ihnen vertrauen.


Altruismus – Evolution macht Roboter selbstlos

Im Spiegel, und diversen anderen Publikationen war neulich der Bericht zu einer Studie zu lesen, die sich mit einem Kernmerkmal der menschlichen Spezies befaßt: dem Altruismus. In seinem Artikel →Evolution macht Roboter selbstlos befaßt sich der Autor Hristio Boytchev mit einer Simulationsstudie, die mit Robotern durchgeführt wurde, um eine wichtige These zu überprüfen.


Profits and the crisis

In particular during the current economic crisis many companies tend to cut down costs to preserve their profitability. In such moments areas are under fire, „which do not add immediate value to our bottom line“.


Betriebsklima und Innovation

Im Rahmen von Personalentwicklungsstrategien besteht ein älterer Disput zu der Frage, wie vertrauensvoll Unternehmen mit ihren Mitarbeitern umgehen sollen.


Lehren aus Paul Krugman’s Neuer Weltwirtschaftskrise (2)

Neulich habe ich begonnen, Ihnen in größerer Breite ein Buch von Paul Krugman vorzustellen, in dem er die Mechanismen von Wirtschaftskrisen behandelt. Ich hatte versprochen, diese erweiterte Buchbesprechung fortzusetzen.


Lehren aus Paul Krugman’s Neuer Weltwirtschaftskrise (2)

Neulich habe ich begonnen, Ihnen in größerer Breite ein → Buch von Paul Krugman vorzustellen, in dem er die Mechanismen von Wirtschaftskrisen behandelt. Ich hatte versprochen, diese erweiterte Buchbesprechung fortzusetzen. Hier geht es um die noch offenen Themen.


Lehren aus Paul Krugman’s Neuer Weltwirtschaftskrise (1)

IDie Zugriffsstatistiken zu meinem Blog zeigen mir, dass einige von Ihnen interessiert sind an Informationen aus meinem zweiten Themenkreis Volkswirtschaft und speziell Wirtschaftskrise. Auch in Gesprächen im Kollegenkreis ist die Entstehen dieser Krise nach wie vor ein wichtiges Thema. Daher, möchte ich Ihnen heute von einem interessanten Buch zur gegenwärtigen Wirtschaftsverfassung berichten, das ich neulich gelesen habe. Ich konzentriere mich hierbei auf den ersten Teil, und werde diesen Beitrag fortsetzen.


Lehren aus Paul Krugman’s Neuer Weltwirtschaftskrise (1)

Die Zugriffsstatistiken zu meinem Blog zeigen mir, dass einige von Ihnen interessiert sind an Informationen aus meinem zweiten Themenkreis Volkswirtschaft und speziell Wirtschaftskrise. Auch in Gesprächen im Kollegenkreis ist die Entstehen dieser Krise nach wie vor ein wichtiges Thema. Daher, möchte ich Ihnen heute von einem interessanten Buch zur gegenwärtigen Wirtschaftsverfassung berichten, das ich neulich gelesen habe. Ich konzentriere mich hierbei auf den ersten Teil, und werde diesen Beitrag fortsetzen.